Ob Sie aus dem kaufmännischen oder aus dem gewerblichen Bereich kommen: beim Branchenführer WashTec bekommen Ihre Kompetenz und Ihre Erfahrung eine perfekte Bühne. Auch als erfahrene:r Mitarbeitende:r geben wir Ihnen die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln und erfolgreich zu sein. Da wir international aufgestellt sind kommen auch Ihre interkulturellen Erfahrungen bei uns voll zum Zuge. Und echte Wertschätzung Ihres Erfahrungshintergrundes ist Ihnen sicher. 

Jürgen Ankner

»Die Möglichkeit, ein Unternehmer im Unternehmen sein zu können und immer wieder neue Herausforderungen und Themen im Arbeitsalltag kennen lernen zu dürfen, macht die Arbeit bei WashTec sehr spannend und erweitert den Horizont von jedem Tag für Tag.«

Christine Schwotzer

»WashTec bietet gerade im Einkauf ein sehr abwechslungsreiches internationales Umfeld. So kann man sein fachliches Wissen permanent erweitern, seine Sprachkenntnisse anwenden und baut sich zudem ein weites Netzwerk an Kontakten auf.«

Artur Gelbert

»Seit meinem ersten Tag bei WashTec wurde man für den persönlichen Einsatz und jede Extrameile die man geht belohnt, das schätze ich an WashTec sehr. So habe ich immer die Chance bekommen mich weiterzuentwickeln.«

Ihre Vorteile

Arbeiten beim Weltmarktführer

Nachhaltiges Geschäftsmodell

High-tech für Autowäsche

Respektvolles Miteinander

Attraktive Vertragskonditionen

Flexible Arbeitszeiten

Mobiles Arbeiten

Gesund essen in unserer Kantine

Individuelle Weiterbildungsangebote

Regelmäßige Events

Wir fördern Individualität und Vielfalt.

Vielfalt ist in unseren Teams an der Tagesordnung: Bei WashTec treten wir für ein respektvolles Miteinander ein und alle haben die gleichen Chancen. Auch Quereinsteiger:innen aus anderen Branchen sind überaus gern gesehen. Denn wir schätzen neue Impulse und kreative Kompetenz schon deshalb, weil diese unsere Innovationen beflügeln. So wie Sie? Schauen Sie sich hier ein paar markante Beispiele dafür an, was unsere Mitarbeitenden inspiriert.

Florian Hirsch

Servicekoordinator

»Die Green Bay Packers haben’s mir angetan.«

Wer kennt hier schon Green Bay, Wisconsin? Aber ich schaue mir jedes Football-Spiel dieses Teams an. Und selbst kicke ich seit meinem fünften Lebensjahr. Beim Fußball ist der VfB Stuttgart mein Favorit. Also Hauptsache immer am Ball bleiben!

Wenn die Green Bay Packers spielen, hält mich nachts nichts im Bett. Ich bin sogar schon nach San Francisco geflogen, um ein Spiel von ihnen zu erleben. Was mich daran so begeistert? Der Teamgeist, die großartige Taktik und die Leidenschaft. Da kommen Emotionen hoch, die total bewegen. Echte Glücksgefühle – die können auch entstehen, wenn ich sehe, dass ich Kunden oder Mitarbeitende bei WashTec rundum zufriedengestellt habe. Auch kommt es bei WashTec insgesamt sehr auf Teamplay an. Für mich als Servicekoordinator und stellvertretenden Teamleiter im Service Center ist es wichtig, diesen Gruppenaspekt immer im Auge zu behalten und stetig voranzutreiben. Alle müssen an einem Strang ziehen und die Sache gemeinsam nach vorne bringen. Dazu gehört nicht nur mein Team, sondern auch die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit und Weiterentwicklung von Prozessen. Der gemeinsame Erfolg tut einfach gut. Erfolgserlebnisse im Arbeitsleben sind schließlich genauso wichtig wie in der Freizeit. 

Florian Hirsch ist seit 2018 im Service bei WashTec beschäftigt und seit 2021 als Servicekoordinator und stellvertretender Teamleiter des Service Centers tätig. 

Shannon Larkin

Vertriebsinnendienst

»Gemeinsam etwas Neues schaffen.«

Wenn wir im Ensemble barocke Werke wie z.B. Bachs Brandenburgische Konzerte spielen, bin ich einfach in meinem Element. Wir geben dieser Musik jedes Mal etwas Neues mit auf den Weg und halten sie lebendig.

Schon seit 20 Jahren spiele ich Querflöte – und das Instrument macht mir von Mal zu Mal mehr Freude. Es geht nicht nur darum, die Töne genau zu treffen. Es ist die Leidenschaft, musikalisch das Beste zu geben, damit die Zuhörer das Stück richtig genießen können. Wenn wir das erreichen, geht das Orchester ganz in Harmonie auf. Und Harmonie zu stiften, das versuche ich auch bei meiner Arbeit bei WashTec. Im Vertriebsinnendienst stehe ich im intensiven Austausch mit unseren Kunden. Deren Wünsche und Bedürfnisse gilt es zu orchestrieren und zu harmonisieren. Und das fängt auch damit an, dass ich zunächst einmal gut zuhöre.

Shannon Larkin ist seit 2017 im WashTec Vertriebsinnendienst für den Chemiebereich zuständig.  

Stefan Selent

Servicetechniker

»Lego braucht langen Atem.«

Im Sommer bin ich viel mit der Familie draußen beim Wandern und Radfahren. Aber wenn es auf den Winter zugeht, baue ich leidenschaftlich gerne Lego-Modelle. Am liebsten mit meiner Tochter zusammen. Das ist ein schönes, familiäres Miteinander.

Schon als Kind habe ich Lego geliebt. Nach ein paar Jahren Ruhepause hat es mich wieder gepackt. Heute baue ich Lego-Modelle, für die man schon mal zwei oder drei volle Tage braucht. Ich finde es spannend, das zusammenzubauen. Fehler kommen vor und müssen dann korrigiert werden. Alles in allem, ist das für mich das perfekte Hobby, um abzuschalten. Man muss Ruhe und Konzentration aufbringen, um es gut hinzukriegen. Eigentlich genau wie bei WashTec, zum Beispiel bei der Störungssuche oder beim Anlagenaufbau. Um etwa die Störung in einer Autowaschanlage zu beseitigen, braucht es einen kühlen Kopf, eine ruhige Hand, viel Geduld und volle Konzentration. So habe ich schon manches knifflige Technikproblem gelöst. Ich denke, mein ungewöhnliches Hobby ist auch Ausdruck meiner Technikaffinität.“   

Stefan Selent ist seit dem Jahr 2000 bei WashTec als Servicetechniker beschäftigt.

Bewerben mit Erfahrung

Bewerben Sie sich einfach online auf einen unserer ausgeschriebenen Jobs. Und wenn Sie dazu Beratung brauchen: Wir sind für all Ihre Fragen rund um die Bewerbung für Sie da. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und beantworten Ihre Fragen gerne und schnellstmöglich.

Zu den offenen Stellen